Skip to main content

Gamescom 2017 Highlights: Destiny 2, Assassins Creed: Origins, Need for Speed Payback [Teil 2/2]

Gamescom 2017 Highlights

Wir waren für euch auf der Gamescom 2017 unterwegs, welche mittlerweile nicht nur die größte Videospiel-Messe Europas, sondern der ganzen Welt ist. Im letzten Beitrag präsentierten wir euch unsere ersten beiden Gamescom Highlights und nun möchten wir daran anknöpfen und fahren mit weiteren drei Gamescom Highlights fort, auf welche wir uns ganz besonders gefreut haben.

Unsere Gamescom Highlights: Destiny 2, Assassins Creed: Origins, Need for Speed Payback

Die Rede ist hierbei von drei Blockbuster-Titeln: Destiny 2, dessen erste Singleplayer-Mission erstmals auf der diesjährigen Gamescom angespielt werden konnte, Assassins Creed, welches in der Alpha Version auf der Gamescom zum anzocken bereitstand und etwas weniger spektakulär: Need for Speed Payback, bei welchem man leider wieder nur die Mission des Gameplay-Trailers spielen konnte. Wir haben alle drei Titel ausgiebig angezockt und haben dies in unserem zweiten Gamescom Videobeitrag festgehalten.

Need for Speed Payback

Wie schon gesagt, war es bei Need for Speed Payback etwas enttäuschend, dass praktisch einfach nur der Gameplay-Trailer durchgespielt werden konnte. Auch wenn das Spiel grafisch einiges hermacht und auch von der Fahrmechanik ziemlich Laune macht, konnte Need for Speed: Payback uns leider nicht überzeugen. Dies lag unter anderem am Setting, welches sehr an den eher minder erfolgreichen Need for Speed Film aus dem Jahre 2014 erinnert und so spielt es sich mal wieder in Canyons in der kargen Wüste ab. Dies hat für uns alt-eingesessene Need for Speed-Spieler, die noch aus den Zeiten von Need for Speed Underground 2 und dem ersten Most Wanted stammen, nicht viel mit Need for Speed zutun. Wir erwarten ein städtisches Szenario, mit bunter Leuchtreklame, getunten Straßenwagen und illegalen Rennen. Stattdessen erhalten wir beim neuen NFS eher ein Szenario, welches eher an Fast and the Furious erinnert, als an ein klassisches Need for Speed. Der erste Eindruck war hier also eher negativ geprägt.

Need-For-Speed-Payback-Gamescom-Gamekeys-Shop.de

Hier kannst du unser Gamescom Highlight „Need for Speed Payback“ zum besten Preis in unserem Presivergleich vorbestellen. 

Assassins Creed: Origins

Nachdem die letzten Assassins Creed Teile eher mäßig bei der Spielerschaft ankamen, entschloss Ubisoft sich ein Jahr mehr Zeit für die Entwicklung zu lassen. Ein guter Schritt wie wir finden: Lieber ein Jahr länger warten und ein voll ausgearbeitetes Game haben, als ein halbherziges Projekt mit Bugs und schwacher Story. Das neue ACR spielt sich im alten Ägypten ab und gefiel uns auf Anhieb schon mal richtig gut. Die Landschaft macht einen äußerst detailreichen Eindruck, die kleine Hafenstadt wirkt äußerst lebendig und das Wasser ist auf einer grafisch ganz hohen Ebene. Assassins Creed: Origins kommt mit vielen Neuerungen im Bereich Gameplay daher. So ist es beispielsweise nun möglich, in die Rolle eines Vogels zu schlüpfen, um Zielobjekte und neues Territorium zu ausfindig zu machen und zu erkunden. Insgesamt hat uns das neue Assassins Creed sehr gut gefallen und auch wenn wir bisher nicht unbedingt große Fans der Reihe waren, könnte sich dies mit dem neuen Titel nun ändern.

Assassins-Creed-Origins-Gamescom-Gamekeys-Shop.de

Destiny 2

Zu guter Letzt kommen wir wohl zum spannendsten unserer Gamescom Highlights: Destiny 2. Der Space MMORPG-Shooter erscheint nun erstmals auch für PC und wird daher auch erstmals wirklich interessant für uns. Auf der Gamescom präsentierte sich Destiny 2 hinter verschlossenen Türen, wo ein striktes Foto- und Videoverbot herrschte. Dort konnte erstmals die erste Story-Mission von Destiny 2 angespielt werden und diese hatte es in sich! Man wird nach einer kurzen Anfangs-Szene direkt ins actionreiche Endzeit-Geschehen geworfen. Wir möchten hierbei nicht verraten um was es genau ging, um nicht zu spoilern. Auf grafischer Ebene bewegt sich das Spiel jedenfalls auf einer ganz hohen Ebene und auch Gameplay-Technisch ist der Titel wirklich mehr als spaßig und wir können uns bei Destiny 2 mit großer Sicherheit auf ein tolles Game freuen.

Hier kannst du unser Gamescom Highlight „Destiny 2“ zum besten Preis in unserem Presivergleich vorbestellen. 

 



Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *